Hotline: +49 4321 9997 0
80.000 Artikel auf Lager
Versandkostenfrei ab 100€*

Atemschutzmaske "Filtrierende Halbmaske" - 5-lagig, GB2626-2006 KN95


ArtNr.
900-025-474
Hersteller:
ACKRUTAT (HÄNDLER)

Verkaufsinformationen

Preiseinheit:
1
Mengeneinheit:
Stück
Verpackungseinheit:
1
Inhalt:
1 Stück
Mindestabnahmemenge:
1

Produktbeschreibung

Schutzwirkung:
Die "Filtrierende Halbmaske" ist Gegenstand der persönlichen Schutzausrüstung und schützt den Träger vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen. Masken ohne Ausatemventil bieten neben dem Eigenschutz auch einen Fremdschutz.

Die Feinstaub-Atemschutzmaske ist faltbar und hat Schlaufen für die Ohren.
Lagern Sie die Maske in trockener und gut belüfteter Umgebung bei 20°C bis 40°C und einer Luftfeuchtigkeit von unter 85%.
Die Maske bietet einen 5-Schichten-Schutz und kann Partikel in der Luft, Staub, Rauch, Nebel und Mikroorganismen herausfiltern. Sie blockiert auch Tröpfchen, Blut, Flüssigkeit und Humoralsekrete.
Geeignet für den industriellen Einsatz und für Umgebungen mit Staub, Rauch, Nebel und Partikeln.

Produktmerkmale:

  • Filtrationseffizienz: über 95%
  • Verstellbare Nasenklammer
  • Filtergewebe zum Schutz vor Pollen und Staub
  • Elastischer Ohr-Bügel für bequemen Sitz
  • Innenschicht aus weichem und glattem Vliesstoff

Hinweise:

  • Verpackung vor Gebrauch prüfen. Nicht verwenden, wenn die Verpackung beschädigt ist.
  • Trocken aufbewahren.
  • Nur zum einmaligen Gebrauch. Nicht länger als 8 Stunden verwenden.
  • Die Maske sofort wechseln, wenn sie Flüssigkeit ausgesetzt oder beschädigt ist oder der Atemwiderstand ansteigt.

Anwendung:

  • Legen Sie die Maske mit der Nasenklammer nach oben gerichtet an.
  • Tragen Sie die Maske dicht am Gesicht, bringen Sie die Maske mit der Schlaufe in eine bequeme Position.
  • Drücken Sie die Nasenklammer mit Zeige- und Mittelfinger beider Hände an den Nasenrücken, bis diese dicht am Nasenrücken aufliegen.
  • Decken Sie die Maske mit beiden Händen ab und testen Sie den positiven und negativen Druck, um sicherzustellen, dass die Maske sitzt.
  • Test positiver Druck: Drücken Sie die Maske sanft mit beiden Händen und atmen Sie dann bewusst aus. Die Luft darf am Rand der Maske nicht austreten.
  • Test negativer Druck: Drücken Sie die Maske mit beiden Händen leicht an, und atmen Sie dann bewusst ein, wobei die Maskenmitte etwas tiefer liegt.
  • Wenn Luft durch den Maskenrand eintritt, sollten Kopf-Band und Nasenklammer erneut angepasst werden.

kurzfristig verfügbar

Optionen



Datenblatt


Barcode:
900-025-474
Powered by DIA Connecting Software